fbpx

Entspannen

ist aktiv

„Entspannen heißt nicht, sich im Elfenbeinturm von der Welt abzuwenden, sondern ganz im Gegenteil, sich der Welt zu öffnen: über seine Sinne und folglich mit dem ganzen Körper…..“
Fabrice Midal

Entspannen in der Körperbewegt-Methode erreichst du durch das Zusammenspiel

  • der Körperbilder
  • deiner Atmung
  • das bewusste Beobachten nach innen

Körper und Kopf dürfen „herunter fahren“ von den vielen Eindrücken deines Alltags und vom oftmals zu hohen Tempo während des Tages.

Einige Begriffe haben in den letzten Jahren einen neuen Wert bekommen.
„Entspannen“ ist oftmals passiv, wir denken dabei oft an Nichtstun
„Spannung“ ist oftmals Kraft und Power

In der Körperbewegt-Methode bedeuten diese Begriffe etwas völlig anderes:
„Entspannen“ ist das Reduzieren von zu hoher innerer oder körperlicher Kraft
„Spannung“ bedeutet das Idealmaß an Spannung, die der Körper braucht, um ausgeglichen zu sein, und diese Spannung genügt für viele Bewegungen des Alltags gering zu sein.

Wir bewegen uns durch Tempo und zu viele Informationen heutzutage in viel zu hohem Kraftaufwand.

Durch die Entspannung erreichst du bei jeder Übung das Reduzieren der zu hohen Kraft, die sich im Körper durch Tempo und zu viel äußeren Alltags-Informationen angesammelt hat.

Somit ENTspannst du mit der Körperbewegt-Methode, und öffnest dadurch deine Sinne für neue Beobachtungen, die dich im Alltag unterstützen werden, ausgeglichen zu sein.

© Copyright - Körperbewegt Online